Geballtes Marketingwissen in einem Buch

Wer immer schon auf der Suche nach gefinkelten Marketing-Strategien war, dem lege ich den Band „Trojanisches Marketing® II. Mit unkonventionellen Methoden und kleinen Budgets zum Erfolg“ von Roman Anlanger und Wolfgang A. Engel ans Herz.

Trojanisches Marketing®

Der Inhalt baut auf dem 2008 erschienen Bestseller (1. Band) auf und listet neue Entwicklungen und Praxisbeispiele auf. Im Prinzip geht es beim Trojanischen Marketing darum,

  1. ein Objekt der Begierde (Produkt, Dienstleistung, Vorteil) zu identifizieren.
  2. In einem nächsten Schritt verknüpfen Sie dieses Objekt mit etwas anderem, das Sie Ihrer Zielgruppe näher bringen wollen.
  3. Danach geht es darum, Ihrer Zielgruppe davon zu erzählen.
  4. Der Effekt: Mithilfe von etwas Bekanntem erobern Sie Ihre Zielgruppe mit etwas Neuem.

Genauso wie es den Griechen in Troja gelang – im angeblich heiligen hölzernen Pferd – ihre besten Kämpfer hinter die Stadtmauern zu bringen.

Weiterlesen

Test und Gestaltung mobiler Webseiten

Mobiles Marketing ist besonders in den letzten Jahren immer interessanter für Unternehmen geworden. Die Anzahl der Smartphones steigt stetig an, und User aller Altersgruppen dringen in den mobilen Internetmarkt ein. Leider gibt es aber noch viele Unternehmen, die ihre Webseiten nicht für den mobile Client optimiert haben.

Lesen Sie bei uns, wo Sie Ihre Webseite testen können und worauf Sie bei der Gestaltung von mobilen Webseiten achten müssen.

Weiterlesen

Mobile Marketing in der Praxis

Weltweit gibt es inzwischen mehr Handys als Fernseher und PCs zusammen. Millionen User verwenden Telefone, um auf Information im Internet zuzugreifen. Die Verbreitung von Smartphones und damit die Anzahl der mobilen Surfer steigt kontinuierlich an und stellt ein enormes Potenzial für Unternehmen dar. Trotzdem haben bisher nur wenige Firmen die neuen Möglichkeiten erkannt und sogenannte „Mobile Webseiten“ erstellt bzw. mobile Marketing-Maßnahmen ergriffen.

Weiterlesen

Quellcode / Quelltext

Ein Quellcode ist ein für Menschen lesbarer Quelltext von Programmen oder Webseiten. Programmierer erlernen unterschiedliche Programmiersprachen und verfassen den Quellcode für Programme. Damit das Programm von einem Computer ausgeführt werden kann, muss es in Maschinensprache übersetzt werden, was mit einem Compiler oder Interpreter geschieht.

Der Quellcode von Webseiten ist jederzeit einsehbar, indem man auf die rechte Maustaste drückt und im Kontextmenü auf “Quelltext anzeigen” oder “View Page Source” klickt. Bei anderen Programmen wie z. B. dem Microsoft Office-Paket oder Adobe Photoshop, ist der Quelltext nicht öffentlich zugänglich, da diese durch das Urheberrecht geschützt sind.

Noch Fragen?
Nutzen Sie unsere kostenlose Online Marketing Beratung!